Frische Kappen

Austernseitling (Pleurotus ostreatus) 

Was für ein edler Name – nicht umsonst ist die ganze Welt verrückt nach diesem Pilz. Sein Fleisch ist weiß und fest, riecht angenehm aromatisch und schmeckt leicht nussig. Dieser Gourmetpilz bietet sich mit seinem hohen Anteil an Proteinen und B-Vitaminen hervorragend als Fleischersatz an.

Kräuterseitling (Pleurotus eryngii) 

Wir züchten für Sie diesen wunderbar festen Pilz – aus geschmacklicher Sicht der Bruder unseres heimischen Steinpilzes. Mit seinem stämmigen, festen und hellen Stiel und kleiner grauer Kappe sieht der Kräuterseitling wirklich zum Anbeißen aus. Er ist außerdem ein wahrer Gesundheitskick: Er ist kalorienarm, hat einen hohen Gehalt an Eiweißen und Mineralstoffen und eignet sich deshalb sehr gut als Fleischersatz für Vegetarier

Shiitake (Lentinula edodes) 

Der Shiitake ist ein bissfester Pilz mit feinem aromatischen Geruch und einer braunen Kappe, der leider nicht in unseren Wäldern wächst (in Asien schon!). Sein Geschmack ist angenehm würzig – einige meinen einen Hauch von Knoblauch beim Essen zu entdecken. Wir finden, er ist ein wunderbarer Speisepilz, auch da er für unsagbar viele Gerichte in der Küche verwendet werden kann. In Asien wird der Shiitake von vielen Menschen als Heilpilz verehrt.

Igelstachelbart (Hericium erinaceus) 

Wir wissen nicht, ob wir diesen Pilz mehr wegen seiner faszinierenden Erscheinung mögen oder aufgrund seiner drolligen Namen. Über welchen Pilz hört man außerdem, dass sein Geschmack an Kalb- oder Hühnerfleisch erinnert? Wir halten ihn für eine wahre Delikatesse, auch weil er ein bisschen nach den von uns heißgeliebten herbstlichen Waldspaziergängen duftet. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird er u.a. gegen Magen- und Darmleiden eingesetzt.

Rosenseitling (Pleurotus djamor) 

Seine rosa Färbung und sein kräftiger, an Speck erinnernder Geschmack sind eine kulinarische Bereicherung. Der Rosenseitling stammt aus den Tropen und zählt zu den eher wärmeliebenden Edelpilzen. Wir bieten ihn unseren Kunden im Sommerhalbjahr an.

Limonenseitling (Pleurotus cornucopiae) 

Der zartgelbe Verwandte des Austernseitlings besitzt einen frischen Geschmack. In der Küche findet er Verwendung in Salaten und passt gebraten gut zu Geflügel- und Fischgerichten. Auch zusammen mit Gemüse lassen sich leckere Saucen zaubern. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird er zur Linderung bei Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt. Diese wärmeliebende Pilzart bieten wir unseren Kunden im Sommerhalbjahr an.

Auf Anfrage liefern wir weitere Arten (Kastanienseitling, Weißer Buchenpilz, Samthaube, Nameko, u.a.)